Seite drucken

avendi Senioren Service GmbH

Die avendi Senioren Service GmbH – Betreiberporträt
Eine 100%-ige Tochtergesellschaft der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe

Betreuung und Pflege auf höchstem NiveauBetreuung und Pflege auf höchstem Niveau

Historie und Aufgabe der avendi
Die Gründung der avendi Senioren Service GmbH Anfang 2001 ging aus der Ent­wicklung des Geschäfts­bereichs „Senioren-Immobilien“ inner­halb der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe hervor.

Ziel der avendi Senioren Service GmbH ist die Er­richtung und der lang­fristige Betrieb hoch­wertiger Ein­richtungen für Senioren, deren Kon­zeption sich an regionalen Besonder­heiten und der je­weiligen Ziel­gruppen­struktur orientiert.

Unternehmerisches Leitbild
Als zentrale Aufgabe begreift das Unter­nehmen, das Da­sein von Menschen, die auf Betreu­ung und Pflege an­ge­wiesen sind, lebens­wert zu ge­stalten. Diesem Leit­bild entspricht auch der Name avendi, der eine ver­kürzte Form von „ars vivendi„ (lat.: die Kunst zu leben) darstellt. Alle Hand­lungen und Über­legungen des Unter­nehmens sind an der Per­sönlich­keit des Einzelnen orientiert, um dessen Selbst­ständig­keit und Lebens­qualität zu bewahren.

Einrichtungen der avendi
Die Gesellschaft betreibt mit rund 1.300 Mitarbeitern aktuell 20 Einrichtungen in den Bereichen Senioren- Service-Wohnen und stationäre Pflege in der Metropol­region Rhein-Neckar und Rhein-Main, dem Ortenaukreis und in Bad Überkingen sowie in der Region Dessau-Roßlau und in Weißenfels mit insgesamt 1.407 stationären Pflege­plätzen und 719 Senioren-Service- Wohnungen. An vier Standorten (Mannheim, DÜW, Kehl, Weißenfels und Dessau-Roßlau) betreut der ambulante Pflege­dienst avendi mobil eigenständig lebende Seniorinnen und Senioren zusätzlich in ihren Wohnungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.avendi-senioren.de